Pressemitteilung “Inga Lindström – Vier Frauen und die Liebe”

“Inga Lindström: Vier Frauen und die Liebe”
Sophie Schütt und Hardy Krüger jr. im ZDF-”Herzkino”

Mainz (ots) – “Vier Frauen und die Liebe” heißt eine neue Folge der “Inga Lindström”-Reihe im ZDF-”Herzkino”, die am Sonntag, 16. September 2012, 20.15 Uhr, ausgestrahlt wird.

Nach dem Buch von Christiane Sadlo und Johanna Halt spielen unter der Regie von Martin Gies Sophie Schütt, Hardy Krüger jr., Miranda Leonhardt, Claudelle Deckert, Krista Posch, Jürg Löw und andere.

Die erfolgreiche Stockholmer Architektin Tuva (Sophie Schütt) fährt mit ihrer Schwester Sofia (Miranda Leonhardt) und ihrer Freundin Malin (Claudelle Deckert) aufs Land nach Svaneholm. Dort lebt ihre Tante Ingeborg (Krista Posch), die seit dem frühen Tod der Eltern für die Schwestern eine Ersatzmutter ist. Auf dem Weg treffen sie auf Erik Vanning (Hardy Krüger jr.), der mit einer Autopanne festsitzt. Sie nehmen ihn mit nach Svaneholm.

Als Tuva entdeckt, dass Ingeborg ihre Beziehung zum örtlichen Pastor Henning Nilsson (Jürg Löw) zu verheimlichen sucht und dass auch die anderen Zukunftspläne für ihr privates Glück schmieden, wird sie nachdenklich. Sie selbst hatte neben ihrem Beruf bisher nie Zeit für ein privates Glück. Langsam beginnt sie sich Erik anzunähern, doch dann taucht überraschend dessen Tochter Lilli (Alina Freund) in Svaneholm auf, die er bisher nie erwähnt hat.

Fotos sind erhältlich über die ZDF-Pressestelle, Telefon: 06131 – 70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/ingalindstroem

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

7 Gedanken zu “Pressemitteilung “Inga Lindström – Vier Frauen und die Liebe”

  1. Pingback: details

  2. Pingback: การพนัน

  3. Pingback: Seven Oaks

  4. Pingback: North Merrick

  5. Pingback: Cavallini

  6. Pingback: why this inner knowing attracts me to someone

  7. Pingback: low cost solar panels

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.